Eine Jürgen Todenhöfer – Inside IS – 10 Tage islamischer Staat

Ich habe das Buch “Inside IS – 10 Tage islamischer Staat” von Jürgen Todenhöfer gelesen, welches seine Reise in den islamischen Staat und die Vorgeschichte dazu sowie Kontextwissen zum IS beschreibt. Ich habe mir davon mehr erwartet, ehrlich gesagt. Der größte Teil des Buches – sein Reisebericht – liest sich interessant, und stellenweise bin ich sogar ins “mitfiebern” gekommen. Auch aufgrund seines guten Schreibstils gelang es mir, ein Bild von seinen Erlebnissen und vielleicht auch aus Ausschnitte des Lebens im islamischen Staat zu bekommen. Der erste Teil konnte mich jedoch nicht begeistern. Er erzählt von sich und den Konflikten in Nahost. Dazu gibt es definitiv besser Bücher, denke ich. Trotzdem bleibt es eine Empfehlung wert, aufgrund des wirklich eindrücklichen Reiseberichts, wenngleich er sich und seine Begleiter oft auch sehr stark inszeniert.

Jürgen Todenhöfer – Inside IS – 10 Tage islamischer Staat

Kommentar verfassen